Wir waren vor dem Reichstag!

TTIP-Bundestag13.5.16Berlin 13. 5.16: Anträge der Linken und Bündnis90/Die Grünen hat die Regierungskoalition wie zu erwarten abgelehnt. Trotzdem ist es richtig und wichtig, unseren Protest zu zeigen. Gerade auch für die Abgeordneten, die TTIP/Ceta/Tisa ablehen bzw. kritisch sehen.

Posted in Uncategorized | Comments Off on Wir waren vor dem Reichstag!

Protest vor dem Bundestag: TTIP und CETA stoppen!

Kundgebung: iG-freieGrafik-TTIP-CETA-TiSA-verbot-01

  • Freitag, 13.Mai 2016
  • um 9.00 Uhr
  • Platz der Republik, vor dem Deutschen Bundestag

Am Freitag, den 13.05. stehen drei Anträge zu den geplanten TTIP-und CETA-Abkommen auf der Tagesordnung. Der Deutsche Bundestag wird über die Anträge der Fraktion DIE LINKE „Vorläufige Anwendung des CETA-Abkommens verweigern” und den Antrag „Für eine lebendige Demokratie – Fairer Handel statt TTIP und CETA” und den Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Dem CETA-Abkommen so nicht zustimmen” diskutieren.

Die EU-Kommission und die Bundesregierung wollen die Freihandelsabkommen in diesem Jahr voranbringen. Die EU-Kommission möchte CETA schon in diesem Jahr beschließen. Deshalb werden wir am Freitag bei einer Unterstützungsaktion vor dem Bundestag deutlich machen: Wir sagen Nein zu TTIP und CETA!

Wir fordern:

  • Für einen gerechten Welthandel! Freihandelsabkommen stoppen!
  • Veröffentlichung aller bisherigen Verhandlungsdokumente!
  • Geheimverhandlungen beenden! TTIP und CETA stoppen!

Kommt zahlreiche und bringt Fahnen und Transparente mit!

Die Veranstaltung ist von den NaturFreunden Deutschlands angemeldet.

Posted in Uncategorized | Comments Off on Protest vor dem Bundestag: TTIP und CETA stoppen!

Von Hannover nach Berlin – 1. Mai-Demo in Berlin

Aufruf des Berliner Netzwerks TTIP | CETA | TISA STOPPEN! zur Teilnahme an der gewerkschaftlichen Maidemonstration

1. Mai, 10.00 Uhr

Start: Hackischer Markt

Ziel: Demozug zum Brandenburger Tor –

11:30 Kundgebung am Platz des 18. März

Maifest mit Infomarkt bis 20 Uhr Straße des 17. Juni

„Am 1. Mai wollen wir ein Zeichen setzen: TTIP, CETA und TISA gehen in die falsche Richtung und dürfen so nicht kommen! Denn fairer Welthandel sieht anders aus.“
Stefan Körzell, Mitglied des DGB-Bundesvorstands und Hauptredner beim 1. Mai in Berlin

Das “Berliner Netzwerk TTIP | CETA | TISA STOPPEN!” wird sich am 1. Mai mit einem eigenen Block an der Maidemonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Berlin beteiligen. In der Demonstration werden die Aktivist*innen für ihre Forderungen werben. Seit seiner Gründung arbeitet das Netzwerk aktiv mit Gewerkschafter*innen zusammen um gemeinsam TTIP und CETA zu stoppen.

Dazu Uwe Hiksch, NaturFreunde Berlin: “Zusammen mit sozialen Bewegungen und Gewerkschaften in Europa und in den USA fordern wir, die Freihandelsabkommen CETA, TTIP und TISA zu stoppen. Dabei wissen wir die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger hinter uns. Auch in Kanada und den USA wächst der Widerstand. Wir brauchen soziale und ökologische Leitplanken für die Globalisierung. Diese müssen in einem demokratischen und transparenten Prozess in der Zivilgesellschaft entwickelt werden. Wir wollen eine solidarische Weltwirtschaft, keine Konzernherrschaft mit Sonderschiedsgerichten, die höhere Sozial- und Umweltstandards bestrafen, weil sie Profite schmälern.”

csm_demo_hannover06_e795198e82Über drei Millionen Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative „Stop TTIP“, 250.000 Teilnehmer*innen bei der bundesweiten Demonstration am 10. Oktober in Berlin und zuletzt 90.000 bei der überregionalen Demo in Hannover haben mehr als deutlich gemacht, dass unser Widerstand nicht nachlässt.

Gemeinsam mit Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter wollen wir am 1. Mai ein starkes Zeichen setzen. In diesem Sinne ruft das Berliner Netzwerk TTIP, CETA, TISA STOPPEN! zur Teilnahme an der Mai-Demonstration der Berliner Gewerkschaften auf.

Hinaus zum 1. Mai! Am besten mit großem TTIP/Ceta stoppen-Block

Im Berliner Bündnis TTIP | TISA | CETA stoppen! arbeiten zusammen: NaturFreunde Berlin, Greenpeace Berlin, Berliner Wassertisch, GRÜNE LIGA, Attac Berlin, BUNDjugend Berlin, Mehr Demokratie, Arbeitskreis Internationalismus (IG Metall Berlin), Gen-ehtisches Netzwerk, Anti Atom Berlin, Gemeingut in BürgerInnenhand, Powershift,BUND Berlin, FIAN Berlin.

Pressekontakt:

Uwe Hiksch, Tel.: 0176-62015902, hiksch@naturfreunde.de

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Comments Off on Von Hannover nach Berlin – 1. Mai-Demo in Berlin

Großdemonstration in Hannover am 23. April 2016

Obama und Merkel kommen: TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!

Die Hannover Messe 2016 wird zusammen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama eröffnet: Ihr Ziel ist es, die TTIP-Verhandlungen gemeinsam voranzubringen. Doch das Handels-und Investitionsabkommen der EU mit den USA droht Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben.

Dagegen tragen wir unseren Protest auf die Straße!

Getragen von einem breiten Bündnis demonstrieren wir mit zehntausenden Menschen am Samstag, den 23. April in Hannover – unmittelbar vor dem Besuch Obamas.

>> Aufruf lesen und unterzeichnen

>> Flyer & Poster bestellen

Das Berliner Netzwerk organisiert Busse nach Hannover

>> alle Infos dazu und die Vorverkaufsstellen findet ihr hier.

TTIP_hannover_FB_banner_850x315_layout2


Posted in Uncategorized | Comments Off on Großdemonstration in Hannover am 23. April 2016

Busse zur Großdemo nach Hannover am 23. April

Das Berliner Netzwerk TTIP, CETA, TiSA STOPPEN! organisiert Busse zur Großdemonstration nach Hannover.Flyer_TTIP-Demo-Hannover-Front

Unser Flyer für die Busmobilisierung

>Download PDF

Busse nach Hannover (Hin- und Rückfahrt)

  • Hin- und Rückfahrt am Samstag, 23. April 2016
  • Abfahrt in Berlin: 8 Uhr, Hammarskjöldplatz (S-Bahn Messe Nord oder U2 Theodor-Heuss-Platz
  • 19 Euro (Kostenbeteiligung Hin- und Rückfahrt)
  • Infotelefon: 0151 5101 1766

Bustickets bekommt ihr an folgenden Orten:

BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
Landesverband Berlin e.V.
Crellestraße 35
D-10827 Berlin
Mo., Di. und Do.: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Mi. und Fr.: 10 bis 13 Uhr

BUNDjugend Berlin
Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin e.V.
Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Mo. – Fr. 9.30 – 17.00 Uhr

NaturFreunde Landesverband Berlin e.V.
Paretzer Straße 7
10713 Berlin
Mo. – Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 59 a
10243 Berlin
Mo. – Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Bundesgeschäftsstelle BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Platz vor dem Neuen Tor 1
10115 Berlin
Montag – Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 14 Uhr

DIE LINKE. Landesverband Berlin
Karl-Liebknecht-Haus,
Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Mo. – Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr

Schwarze Risse im Mehringhof
in Kreuzberg

Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin
Mo – Fr 10.00 – 19.00 Uhr
Sa 11.00 – 15.00 Uhr

Greenpeace Berlin
Chausseestraße 131, 10115 Berlin-Mitte
Di, Do 16.00 bis 19.00 Uhr


Posted in Uncategorized | Comments Off on Busse zur Großdemo nach Hannover am 23. April

Fotos von der Mobi-Aktion – Auf nach Hannover! TTIP & CETA STOPPEN!

09.04.16: Mobi-Aktion: Hannover wir kommen! – TTIP & CETA STOPPEN!

Posted in Uncategorized | Comments Off on Fotos von der Mobi-Aktion – Auf nach Hannover! TTIP & CETA STOPPEN!

Auf nach Hannover – TTIP & CETA STOPPEN!

Web-Mobi-Aktion_kl

Obama und Merkel treffen sich auf der Hannover Messe, um dort eine pro-TTIP Propaganda-Show abzuziehen. TTIP bringt aber nur Verbesserungen für die Großkonzerne auf beiden Seiten des Atlantiks. Viel steht auf dem Spiel: Demokratie, Umweltschutz, Arbeitsrechte, Gesundheitsvorsorge und die Rechte der Kommunen und Parlamente. 

Mobi-Aktion: Hannover wir kommen!

Samstag. 9. April – 14 Uhr Oranienplatz (Kreuzberg)

Um unsere Entschlossenheit zu demonstrieren, machen wir uns vom Oranienplatz auf den Weg: Mit dem Bobbycar, auf Stelzen, verkleidet als Bus oder gemütlich im Lastenrad – Hannover wir kommen!

Macht mit und bringt das Transportmittel Eurer Wahl mit. Wir ziehen dann als bunter Zug durch Kreuzberg und machen deutlich: Gegen unsere Kreativität und Lebensfreude haben lange Vertragstexte keine Chance.

Wir werden TTIP & CETA STOPPEN!

Mit der Aktion wollen wir ein Zeichen für einen gerechten Welthandel setzen und zugleich für die Großdemo in Hannover mobilisieren. Das Berliner Netzwerk “TTIP, CETA, TiSA STOPPEN!” organisiert Busse zur Großdemonstration nach Hannover.


Posted in Uncategorized | Comments Off on Auf nach Hannover – TTIP & CETA STOPPEN!

Aktion: SPD-Bundesparteitag in Berlin

!!! Terminänderung: Die Aktion findet bereits am Freitag, 11. Dezember von 8 bis 10 Uhr statt. Die Tagesordnung des SPD-Bundesparteitages wurde kurzfristig geändert.

Wir wollen den Sozialdemokraten in der SPD den Rücken stärken.

Insgesamt 68 Anträge, überwiegend kritische, liegen zum Thema vor. Das wird spannend. Die SPD-Führung hat das Top-Thema TTIP und CETA schnell noch ganz an das Ende des dreitägigen Parteitages geschoben. Vermutlich in der Hoffnung, dass die Sozialdemokraten dann müde oder schon auf der Heimreise sind und der Widerstand gegen TTIP und CETA verpufft.

Eines sollte den Neoliberalen in der SPD aber klar sein: Wenn sie die undemokratischen Abkommen durchwinken und in die Fußstapfen der FDP treten, dann steht dem “Projekt 18 Prozent” nichts mehr im Wege.

Sigmar hör die Signale… der SPD-Basis.

Protest vor dem SPD-Bundesparteitag

  • am Freitag, 11. Dezember 2015,
  • von 8 bis 10 Uhr,
  • CityCube Berlin im Messegelände, Außenfläche vor dem Gebäude
  • Eingang Jafféstraße, gegenüber S-Bahn Messe Süd

Posted in Uncategorized | Comments Off on Aktion: SPD-Bundesparteitag in Berlin

250.000 – eine Viertelmillion fordern TTIP & CETA STOPPEN!

Am 10. Oktober sind in Berlin etwa 250.000 Menschen auf die Straße gegangen. Die Teilnehmer/innen der Demonstration waren aus allen Teilen des Landes angereist. Sie demonstrierten für die Demokratie und einen gerechten Welthandel. Die gemeinsame Forderung lautet, die Verhandlungen mit den USA für TTIP zu stoppen und das mit Kanada verhandelte CETA nicht zu ratifizieren. Es war die größte Demonstration seit über 10 Jahren in Deutschland. Nie zuvor sind in Europa mehr Menschen zu diesem Thema auf die Straße gegangen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer übertraf die Erwartungen der Veranstalter deutlich. Zur Demonstration aufgerufen hatte ein großes zivilgesellschaftliches Bündnis


Posted in Uncategorized | Comments Off on 250.000 – eine Viertelmillion fordern TTIP & CETA STOPPEN!

Alle auf die Straße – es ist Zeit für Protest!

Wir sehen uns auf der Demonstration:

TTIP & CETA STOPPEN! – Für einen gerechten Welthandel!

Samstag, 10.10., um 12 Uhr, Washingtonplatz/Hauptbahnhof

www.ttip-demo.de


Helft mit bei der Mobilisierung! Infomaterial in Berlin:

An acht Orten in Berlin kann bis zur Demonstration am 10.10. Infomaterial abgeholt werden. Bitte nutzt  die letzten Tage vor der Demonstration, um Flyer zu verteilen und Plakate in die Geschäfte, Bioläden, Buchhandlungen, Kinos etc… zu geben.weiterlesen…

Posted in Uncategorized | Comments Off on Alle auf die Straße – es ist Zeit für Protest!